Projektbegleitung:
Begleitkommission
Bahnhofplatz Lenzburg

Ihre Meinung interessiert uns!

Sie sind herzlich eingeladen, Ihre Anregungen, Bemerkungen und Ideen mitzuteilen.

Beitrag schreiben …


Anzeige: 6 - 10 von 16.
 

Michael Wälti aus Lenzburg

Sonntag, 03-04-16 16:28

Hallo Zusammen,
Ich finde es super, dass es nun eine anpassung gemacht wird. Gibt es auch eine Zeichnung davon wie es nachher ausschaut? Und ich habe noch eine Frage, wird es zukünftig eine Unetrfürung geben vomn Bahnhof zu dem Seetaler? Ich frage daher, weil es zum teil zu stosszeiten emens gefährlich ist mit dem Durchgangverkehr auch Ich Fahre mit dem Auto durch diese Strasse und es ist auch als Lenker schwierig, denn dei Leute die vom Bahnhof her kommen laufen einfach darauf los und schauen gar nicht ob ein auto kommt oder nicht. Natürlich fahre ich schritt tempo aber es ist auch so nicht ganz ungefährlcih. Besten Dank für eure Antwort. Grüsse von einem Stolzen Lenzburger;-)

 

Stadtbauamt Lenzburg

Freitag, 01-04-16 14:41

Am 29.3. wurde eine Mitteilung mit allen Informationen zu den aktuellen Bauarbeiten an die Medien versendet. Sie finden unter "News" die neuste Medienmitteilung sowie Presseberichte dazu. Ich hoffe, Ihnen damit zu dienen.

 

Curdin Gees aus Lenzburg

Dienstag, 29-03-16 19:34

Die Webseite ist etwas im Hintertreffen, denn heute habe ich entdeckt, dass auf dem Areal des Busbahnhofes in Lenzburg gleich 2 Bäume gefällt wurden und Bagger die Trottoire entfernen.
Wo findet man genaue Angaben darüber was denn jetzt umgesetzt wird?

 

Stadtbauamt Lenzburg

Donnerstag, 18-02-16 15:35

SBB Infrastruktur erarbeitet zurzeit die Objektstudie für den Ausbau der Gleis- und Perronanlagen im Bahnhof Lenzburg. Parallel dazu erarbeitet die Stadt zusammen mit dem Kanton und den SBB die Grundlagen für den neuen Bahnhof. Sobald diese Studien erarbeitet und verabschiedet sind, kann mit dem Rahmenplan begonnen werden.
Die Erarbeitung des Rahmenplans ist für das Jahr 2017 vorgesehen.

 

Abteilung Tiefbau

Donnerstag, 18-02-16 12:09

Danke für die Hinweise. In einer Tempo 30-Zone sind grundsätzlich keine Fussgängerstreifen zulässig. Nur im Bereich Schulen und Altersheimen können in einer Tempo 30 -Zone Fussgängerstreifen angeordnet werden. Wenn Fussgängerstreifen vorhanden sind, müssten Fussgänger zwingend dort queren.
Wir erachten eine Begegnungszone (Tempo 20) als geeignetes Verkehrsregime.
Wir werden die Regionalpolizei auf Ihre Beobachtungen aufmerksam machen, damit Massnahmen getroffen werden können.